Rechtsanwaltskanzlei  Jens Schneider   Hanauer Landstraße 126-128 15. Stock  60314 Frankfurt am Main

Kapitalanlagerecht  Versicherungsrecht  Verbraucherrecht

Verkehrsunfälle

Details

Ein Großteil des anwaltlichen Tagesgeschäfts besteht in der Bearbeitung von Verkehrsunfallsachen. Selbst wenn die Materie auf den ersten Blick einfach erscheint und Sachverständigenbüros, KFZ-Werkstätten und Autohäuser sowie KFZ-Versicherer Hilfestellung anbieten, können diese kostenfreien Dienstleistungsangebote in streitigen Unfallsachen, bei größeren Schäden oder gar Personenschäden keine optimalen Leistungen anbieten. 

Ohne den oben genannten Dienstleistern Kenntnisse in der Abwicklung unkompliziert gelagerter Sachverhalte absprechen zu wollen, müssen Sie bedenken, dass kostenloser Service meist mit einem Hintergedanken angeboten wird.

Vielleicht haben Sie ein Interesse, wegen der Reparatur einen zweiten Kostenvoranschlag einzuholen. Vielleicht haben Sie, selbst wenn  Sie nur einen kleinen Schaden erlitten haben, ein Interesse daran, dass die Haftungsfrage geklärt wird, weil Sie anderenfalls Ihren Schadensfreiheitsrabatt verlieren (was dem Versicherer im Regelfall egal ist).

 

Die Prüfung vom Gutachten zum Unfallhergang wird einen Nichtjuristen (von Sachverständigen abgesehen) im Regelfall auch überfordern.

Speziell wenn Sie verletzt wurden, werden Sie auf anwaltliche Hilfe angewiesen sein. Hintergrund ist, dass es keine festen Sätze für Schmerzensgeld gibt, sondern der Entschädigungsbetrag nach der Beeinträchtigung im Einzelfall bemessen wird. Der Sportlehrer erhält für ein gebrochenes Bein ein höheres Schmerzensgeld als z.B. ein mit Schreibtischarbeit befasster Sachbearbeiter. 

Regelmäßig ist die Einschaltung eines Anwaltes zur Schadensabwicklung von der Rechtsschutzversicherung gedeckt. Wer unverschuldet einen Unfall erleidet, hat auch Anspruch auf Ersatz der entstandenen Anwaltskosten.